Projektübersicht

Das Aelius Förderwerk bietet mit einer Vielfalt an Seminaren und Workshops Zugang und Perspektive zu unterschiedlichen Themen - im Rahmen unseres ideellen Förderprogramms möchten wir in Nürnberg einen Theater-Workshop für Jugendliche aus Nichtakademikerfamilien durchführen. Mit dem Workshop soll die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung gefördert und viele Kompetenzen erworben werden: Der bewusste Einsatz von Sprache und Bewegung, Kommunikationsfähigkeit, Selbst- sowie Körperbewusstsein.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Förderwerk, workshop, Theater, Aelius
Finanzierungs­zeitraum: 08.03.2019 13:44 Uhr - 10.05.2019 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Kreative Entfaltung ist ein wichtiger Bestandteil der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung von Heranwachsenden und kennt als solche zahlreiche Ausführungen wie etwa Musik oder Malerei. Das darstellende Spiel kann hierbei, wie keine andere Kunstform, viele dieser Bereiche vereinigen und bietet somit jedermann die Möglichkeit, sich zu verwirklichen. Dabei erwerben die Schüler*innen viele bereichernde Kompetenzen: Der bewusste Einsatz von Sprache und Bewegung, Kommunikationsfähigkeit, die Entwicklung neuer Perspektiven, Selbst- und Körperbewusstsein, freies Sprechen, Teamfährigkeit und vieles mehr.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Workshop richtet sich an Jugendliche aus Nichtakademikerfamilien. Fehlende finanzielle Mittel, Migrationsgeschichte, das soziale Umfeld des Elternhauses - dies sind alles Faktoren, die einen Bildungsweg beeinflussen - besonders künstlerische Karrieren sind vermeintlich aussichtslos. Dies ist größtenteils darauf zurückzuführen, dass man keinen individuellen Zugang, keinen persönlichen Bezug zur Kunst hat. Ziel dieses Theater-Workshops ist es Jugendliche sowohl allgemein an die Kunstform Theater heranzuführen, als auch ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung zu stärken, um auf ihre künstlerischen Begabungen aufmerksam zu machen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Unterstützung dieses Seminars ermöglicht jungen Menschen Zugang zur Kunst. Sie können die positiven Effekte einer Auseinandersetzung mit Kunst mit gezielten methodischen Übungen und kurzen praxisnahen Umsetzungen (z.B. Impro-Theater) direkt erfahren. Sie sollen dadurch nachhaltig ermutigt werden, ihre kreativen Stärken zu entdecken, zu entfalten und weiterzuverfolgen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Finanzierung des Projekts, sollen die Fördermittel alle Kosten decken, die den Schüler*innen durch die Teilnahme am Seminar entstehen könnten - von Reisekosten, über Verpflegungs- und Materialkosten, bis hin zu den Kosten für den Besuchs eines Theaterstücks, das das Highlight des Workshops darstellen soll.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Theater-Workshop ist ein Bestandteil des ideellen Förderprogramms des Aelius Förderwerks - eine gemeinnützige Initiative zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Nichtakademikerfamilien, um einen nachhaltigen Beitrag zu mehr Bildungschancen in Deutschland zu leisten.